Berlinale 2018

Berlinale 2018

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Bremer Kaffeetasse - Lecker!

Empfang Medienboard Berlin - Brandenburg

Mit Thure Riefenstein

Movie Meets Media Event im Hotel Adlon Kempinski

Crew Call in der Kulturbrauerei

Die Berlinale 2018

Gemütlich fing sie an die Berlinale 2018 bei der Bremer Kaffeetasse. Dies ist seit Jahren der wahrscheinlich entspannteste Branchentreff, denn hier treffen die verschiedenen Gewerke bei Kaffee und Kuchen in Plauderstimmung aufeinander. Reichlich zu Essen und nette Gespräche gab es aber auch tags darauf beim Filmbrunch der Landesvertretung Hamburg. Unterhaltsam, informativ und zuweilen hitzig ging es beim Director´s Cut Talk am 18.2.2018 im Hotel Adlon Kempinski zu. Talkgäste waren u.a. die erfolgreichen Samdereli Schwestern, die ihr neues Projekt „Die Nacht der Nächte“ vorgestellt haben - ein wirklich berührender Dokumentarfilm über das Geheimnis langer Beziehungen verheirateter Paare unterschiedlicher Herkunft, der bereits im Januar mit dem Bayrischen Filmpreis 2017 ausgezeichnet worden ist. Ein Highlight war auch Christian Alvart, der derzeit an mehreren Projekten gleichzeitig arbeitet (u.a. an der Netflix-Serie „Dogs of Berlin“). Er gab einen nahbaren Einblick in den Anfang seiner Karriere und stellte seine beiden Thriller „Steig Nicht Aus!“ (ab 14.4. im Kino) und „Abgeschnitten“ (Kinostart am 11.10.) vor. Einen ebenfalls packenden Thriller hatte auch der Regisseur Jakob Gisik mit „EneMe“ dabei, ebenso wie seinen Protagonisten Thure Riefenstein. Lustig wurde es wieder beim Trailer von Til Schweiger, der den Weg aufs Podium trotz Hüft-OP geschafft hat. „Klassentreffen 1.0“ wird im September in die Kinos kommen und Fortsetzungen sind jetzt schon in Planung. Direkt im Anschluss und die für mich beste Abendveranstaltung der diesjährigen Berlinale war die Movie Meets Media, bei der es an Prominenz und guter Laune nicht mangelte und Dank (DJ) Lars Eidinger auch viel getanzt wurde!

Berlinale Get Together in der Bar Tausend

Hinterlasse einen Kommentar